Lehle Sunday Driver

(1)
Preis

126,00 €

*

Versand
Kostenloser Versand
 

Lieferbar
Voraussichtlich lieferbar in 7-14 Arbeitstagen.
Artikel-Nr.
10014720
Hersteller
Lehle
Unterkategorie
Buffer Preamp
magnetoserge


Klaus

eine echte Überraschung

Kaufen, auspacken, anschließen, und sich über die aufgehende Sonne freuen. Zugegeben, ich war skeptisch, und spielte schon im Vorfeld mit dem Gedanken den SD wieder umzutauschen, falls es keine merkliche Änderung gibt. Fakt ist, dass der SD als 1. von 8 weiteren Pedalen geschaltet ist, und man den Eindruck gewinnt man hätte einen Vorhang vorm Amp weggezogen. Mehr Transparent, mehr Crisp, knackiger und frischer wird der Sound. Und das, obwohl die Boostfunktion über das Poti nicht mal aufgedreht ist. Nutzt man die, wird das Signal noch dynamischer, bosstet halt, und mischt dabei keinerlei Nebengeräusche zum Signal (die Befürchtung hatte ich wegen der höheren Impedanz im Vorfeld). Der Unterschied zwischen D und S ist nicht sehr gravierend. Da muss man von Equipment zu Equipment unterschiedliche Resultate in Kauf nehmen. Bei mir bleibt die S Funktion jedenfalls dauerhaft eingeschaltet. Fazit+: hervorragende Signalqualität bzgl. Nebengeräuschverhalten, sehr robust verarbeitet, soundmäßig geht wirklich die Sonne auf (obwohl heute Donnerstag ist), made in good old germany Fazit-: nicht gerade günstig, gewinkelte 9V Stecker lassen sich nicht seitlich in Richtung Gehäuseaußenseite drehen (zumindest nicht die von meinem T-Rex Fuel Tank). Die vorgesehene Befestigung ist gut gemeint, aber auf einem Pedaltrain unglücklich umzusetzen. Velcroklettband ist auch nicht nutzbar, da der Gehäuseboden sehr hoch abstehende Ausbuchtungen für die Gummifüße hat. Ist aber kein Beinbruch. Bau ich mir halt eine Bodenplatte, die ich für Velcro nutzen kann. Probiert es aus. Ich kann nicht 100%ig sicher sagen, ob jeder das gleiche Ergebnis erreichen wird, aber einen Versuch ist es wert. Klaus