Friedman Dirty Shirley DS-40

(2)
Preis

2.899,00 €

*

Versand
Kostenloser Versand
 

Artikel-Nr.
10062754
Hersteller
Friedman
Bauart
Röhre
Leistungsbereich
31 - 50 W
Kanäle
1
Endstufenröhren
2x 5881
Einschleifweg
seriell
Produktionsland
Handwired in USA
Gehäuseformat
Medium Size
anonym


Neil

HardRock!!!!

Tierischer Ton - puristisch - Top!!!


anonym


anonym

Dirty Shirley = Hammer Sound

Der DS ist ein wahnsinns Amp. Jedoch ist der Sound wirklich schwer in Worte zu fassen. Ich habe alles gespielt was man spielen kann und inzwischen auch alle Friedmänner testen können, aber sowas wie den DS habe ich noch nie erlebt. SOUND: Der Amp hat 5881 Power-Tubes und das merkt man auch deutlich. Der Amp ist "heller" und "klarer" wie die EL34 Amps von Friedman. Der Sound ist aber weder harsch noch unterkühlt. Der Amp hat auch (5881 typisch) mehr Bässe wie die Amp-Kollegen mit der EL34. Der Amp klingt groß und lebendig! Das ist wirklich der Wahnsinn. Durch die Gleichrichterröhre bekommt der Amp einen weichen und samtigen Attack ohne aber matschig zu werden. Der Amp kann also trotzdem tighte und druckvolle Zerrsounds liefern, hat dabei jedoch immer einen so genialen wie eigenen Scharm. Das ist wirklich einzigartig. Das Gain-Niveau reicht von Clean bis Classic-Rock. Mit nem Booster ist auch moderner Hardrock drin. Ein Techniker berichtete mir, dass der DS eine JTM45 Endstufe mit einer JCM800 Vorstufe kreuzt. Das triffts ganz gut. Der Amp ist klar und artikuliert wie ein 800er, hat aber diesen charmanten Anschlag und dieses "gnatschige" Attack eines JTM45. Wer also mal wirklichen einen "besonderen" und einzigartigen Amp sucht wird hier fündig. FÜR WAS WÜRDE ICH DEN AMP NUTZEN: Blues, Bluesrock, Classic Rock, Hendrix, Jimmi Page, Bonamassa FÜR WAS WÜRDE ICH IHN NICHT NUTZEN: Hardrock und härtere Gefilde