Ortega RCE159SN

(1)
Preis

475,00 €

*

Versand
Kostenloser Versand
 

Artikel-Nr.
10067768
Hersteller
Ortega
Größe
4/4
Konstruktion
teilmassiv (Decke)
Tonabnehmer
ja
Decke
Zeder (Cedar)
Farbe
Natur
Finish
Hochglanz
HeinzS

RCE159SN-NT, viel Gitarre zu einem günstigen Preis

Ich bin erstaunt, dass man für den Preis ein so hochwertiges Instrument (angeblich handcrafted) bekommen kann. Die Verarbeitung ist tadellos, es ist kein noch so kleiner Mangel festzustellen. Made in China ist also mittlerweile kein Qualitätsmangel mehr. (Sogar meine teure Yamaha stammt daher). Der schmale Hals kommt meinen Händen, die nicht besonders groß sind, sehr entgegen. Die Kopfplatte ziert das Ortega-Logo, das dezenter und hochwertiger wirkt als ein kompletter Hersteller-schriftzug. An der Oberkante des Griffbretts sind zur Orientierungshilfe vom 3. bis zum 17. Bund kleine Dots eingelegt. Der Schalllochring ist aus Palisander, eingerahmt von Perlmutt-ringen. Mit dem flachen 12-Loch-Steg wird das Auswechseln von Saiten fast zum Kinderspiel. Die Stegeinlage ist nach hinten abgerundet, was für mehr Saitenauflage und weniger Reibungs-widerstand sorgt. Die Saitenlage habe ich mit Hilfe des eingebauten Stahlstabes und dem mitgelieferten Imbusschlüssel im 12. Bund bis auf 3 mm herunter bekommen, ohne dass etwas schnarrt oder scheppert. Da die Gitarre vom Konzept und der Bauart her (Tonabnehmer und Cutaway) auch für den Bühneneinsatz im Stehen geeignet ist, wurden die dafür erforderlichen Gurtpins (groß und vergoldet) gleich mitmontiert und ein Ortega-Stoffgurt mitgeliefert. Die neue Tonabnehmereinheit Magus pro ist relativ klein, aber handlich und übersichtlich gestaltet, so dass der Schwingungsverlust auf ein Minimum beschränkt ist. Der Tuner wurde (irgendwie interessant) in das Ortega-Logo eingearbeitet und arbeitet präzise. Das erforderliche Batteriefach wiederum befindet in der unteren Zarge in einer Einheit mit der Klinkenbuchse. Ich habe die Gitarre vor Ort getestet. Der Klang ist erstaunlich voll und warm. Das Tonabnehmersystem arbeitet präzise und gibt den Gitarrenklang bei Mittelstellung der Tonregler authentisch wieder, es sind zwischen den einzelnen Saiten keine hörbaren Lautstärke-unterschiede festzustellen. Zur Gitarre gehört ein hochwertiger Ortega-Gigbag. Fazit: Eine gut gelungene, optisch sehr schöne Gitarre zu einem erstaunlich günstigen Preis. Sie kann mit weitaus teureren Instrumenten gut mithalten. Man kann davon ausgehen, dass meine Bewertung relativ objektiv ist, da ich zum Vergleich 6 weitere Konzertgitarren besitze und mir als Gitarrenlehrer fast täglich einige andere Instrumente durch die Finger gehen.