Vemuram Jan Ray

(4)
Preis

399,00 €

*

Versand
Kostenloser Versand
 

Artikel-Nr.
10075572
Hersteller
Vemuram
Effekt-Typ
Overdrive
Genre
Vintage
Bauart
Analog
Gehäuseformat
Standard
Mono/Stereo
Mono In, Mono Out
Bypass Modus
True Bypass
Batteriebetrieb
Batteriebetrieb möglich
Produktionsland
Made in Japan
Boutique Effekt
ja
Steffen

Tolles Pedal, schlechter Service

Das Pedal kommt in einer Pappschachtel, in Papier eingewickelt und kleinem Schraubendreher, um die grundsätzliche Sättigung und Zerre anzupassen. Die Haptik und Optik sind auf hohem Niveau. Das Pedal eignet sich durch die Dynamik, Klarheit, Anschlagsensitivität und Signalqualität sehr gut als "immer an" Pedal. Die Nuancen des eigenen Spiels, werden sehr direkt übertragen. Es macht sehr viel Spaß das Pedal zu spielen. Es eignet sich auch für stärkere Verzerrungen; mit Boostern davor und auch in Kette mit anderen Verzerrern und Fuzz-Pedalen bleibt diese Dynamik und Transparenz erhalten. Der Klang ist über die Einstellmöglichkeiten sehr gut anpassbar. Das Pedal entwickelt sehr viel Druck, die Obertöne bleiben dabei sehr lieblich. Das Pedal hat den Ruf ein Paul C Timmy Klon zu sein. Der Klang ist wirklich frappierend ähnlich und dementsprechend überrascht der hohe Preis. Mir gefiel das Jan Ray aber einfach besser. Ob es das wert ist muss jeder selbst entscheiden. Was dem Pedal-Hersteller aber fehlt ist ein guter Service. Ich erhielt zunächst ein defektes Pedal, mit einem Wackelkontakt. Dies ist bei einem derart hochpreisigen Gerät sehr ärgerlich aber kommt einfach vor. Musik-Produktiv hat mir sofort ein Austauschgerät angeboten. Da aber keines auf Lager war ging das Pedal zur Reparatur Werkstatt von Vermuram. Ich schickte hierzu auch ein Video das Fehlers mit. Die Reparatur dauerte mehrere Woche, mehrmals musste ich nachfragen, bis das Pedal wieder zurückgeschickt wurde. Das Pedal war immer noch defekt und nicht spielbar. Ich nahm Kontakt mit Vemuram direkt auf, aber auch hier wurde mir nicht geholfen, sondern man lies mich wieder fast 2 Wochen warten. Obwohl Vemuram mehrmals darauf hingewiesen wurde, dass das Pedal dringend benötigt wird, musste ich so über 6 Wochen warten. Zum Glück hat mir Musik-Produktiv nun ein neues Gerät geschickt. Hierfür vielen Dank! Trotz des tollen Klangs kann ich hier keine 5 Sterne geben! Zu einem Premium-Produkt gehört auch ein dementsprechender Service.


anonym

Absolut überzeugend!

Seit über 30 Jahren bin ich eingeschworener Fan von Vorstufen- oder Endstufenverzerrung. Besonders Dumble-artige Verstärker haben es mir angetan. Tretminen habe ich immer als undynamisch und allenfalls als Notlösung empfunden (TS 808 HW, Barber, Suhr, Okko, Fulltone...) Und jetzt das kommt mir das Vemuram Jan Ray unter. Unglaublich! Das Pedal hat eine Dynamik, Anschlagsensitivität, Klangneutralität und Verzerrqualität die ich so sonst nur von meinen sündhaft teuren Boutique Amps kenne. Ein hochwertiger, klarer Röhren Amp mit Hall, das Vemuram Jan Ray, fertig. Uneingeschränkte Kaufempfehlung. Teuer, aber preiswert.


anonym

Sehr aber leider sehr teuer


Chamsin64

Amtlich!

Mein erstes aber garantiert nicht letztes Pedal von Vemuram, die Offenheit und die Ansprache sind einzigartig. Es reagiert super auf den Anschlag und auch auf das Poti der Gitarre, Ampfeeling! Der Sound ist wirklich blackface, vergleiche zu anderen Pedalen hinken hier, das ist eigenständig und überzeugt voll!