Boss GE-7 Graphic Equalizer

(3)
Preis

80,00 €

*

Versand
Kostenloser Versand
 

Artikel-Nr.
3440016
Hersteller
Boss
Effekt-Typ
Equalizer
Bauart
Analog
Gehäuseformat
Standard
Mono/Stereo
Mono In, Mono Out
Bypass Modus
Buffered Bypass
Batteriebetrieb
Batteriebetrieb möglich
Produktionsland
Made in Taiwan
Auch für Harp geeignet
ja
Tom

Einwandfrei top

Ich nutze den Boss GE-7 als Mittenbooster einem OD-Pedal vorgeschaltet für die Solos, weil er im Unterschied zum TS den Grundsound nicht so verbiegt und viel flexibler ist. Die Verarbeitung ist solide, der Buffer verändert im A/B Vergleich den Sound nicht. Bei mir rauscht auch nichts. Macht also was es soll, und das absolut einwandfrei und hervorragend.


snake

Boss ist Boss

Ich habe den GE-7 schon seit einiger Zeit und bin vollkommen zufrieden. Die Qualität, sowohl Verarbeitung als auch Sound, ist sehr gut. Zudem gefällt mir die "Aufteilung" der Frequenzen bei den Fadern. Alles super!


anonym


Dr. Kess

Besser als der erwartete Standard

Bei Boss meint man schnell, man erhalte Stangenware. O.k. - das Design könnte aufregender sein, der sonst so gesuchte Boutique-Charakter fehlt bei den Boss Pedalen gänzlich. Davon sollte man sich aber nicht täuschen lassen. Das Pedal ist super robust. Durch die Schieberegler ist sofort optisch erkennbar, an welchen Frequenzen geschraubt wird. Die Filter arbeiten super, weil die Soundqualität erhalten bleibt. Ich habe das Pedal in dem Einschleifweg meines Verstärkers mit 6m Hin- und 6m Rückweg. Der Buffer in dem Pedal sorgt dafür, dass ich keinen Soundverlust habe. Mein Bandkollege spielt mit demselben Konzept, hat aber die viel gelobten "True-Bypass" Geräte. Er hat deutlichen Soundverlust. Es fehlt Dynamik, der Ton wirkt insgesamt nicht so hell und strahlend. Also: Unterschätzt den Boss nicht! Einen Punkt beim Gesamteindruck habe ich abgezogen. Die Schieberegler verstellen sich so leicht, dass man vor jedem Einsatz neu justieren muss. Damit kein falscher Eindruck entsteht: Ich transportiere den EQ in einem Koffer von Pedaltrain auf einem Pedalboard dieser Marke. Die Schieberegler sind also wirklich schnell verstellt. Da Berühren mit einem Kabel reicht mitunter aus.


Jack Torrance